Mercedes Benz Umtauschprämien

Die Umtauschprämien für Junge Gebrauchte

Sie liebäugeln schon länger mit einem Jungen Gebrauchten? Dann haben wir ein tolles Angebot für Sie! Denn bis zum 15.07.2019 erhalten Sie bei Kauf oder Finanzierung eines Jungen Gebrauchten (Diesel oder Benzin) mit EU 6c/d-TEMP-Zulassung eine attraktive Umtauschprämie bis zu 7.700 €.

Die Voraussetzungen dafür sind ganz einfach: Die Umtauschprämien gelten bei Erwerb eines Pkw-Diesels, -Benziners, -Plug-in-Hybrids mit EU 6c oder EU 6d TEMP oder Transporter und Vans mit EU 6 und bei gleichzeitiger Inzahlungnahme eines Gebrauchtfahrzeuges mit Pkw-Zulassung (M1) der Abgasnorm EU 4 bis EU 5 bzw. bei Verschrottung eines Diesel-Altfahrzeugs durch den Kunden mit der Abgasnorm EU 1 bis EU 3 in den definierten Schwerpunktregionen. Prämienberechtigt sind private und gewerbliche Einzelkunden mit Kunden- oder Firmenadresse und zugelassenem Altfahrzeug zum 01.10.2018 auf eine Adresse innerhalb der Schwerpunktregionen. Das Fahrzeug muss mindestens 6 Monate auf Sie zugelassen sein.

Unser kompetentes Team berät Sie gerne und beantwortet alle Ihre Fragen!

Die Eintauschprämien* im Überblick:

  • Bis zu 7.700,- € für ausgewählte Jahreswagen der E-Klasse (Diesel & Benziner)
  • Bis zu 7.100,- € für ausgewählte Jahreswagen der C-Klasse (Diesel & Benziner)
  • Bis zu 4.750,- € für ausgewählte Jahreswagen der B-Klasse (Diesel)


Sie haben keinen Diesel?
Wir können Ihnen trotzdem attraktive Inzahlungnahmeprämien für Ihr Altfahrzeug anbieten und beraten Sie gerne!

----------------------------------------------------------------------------------
Aktuell zählen folgende Städte, inklusive der angrenzenden Landkreise, zu den Schwerpunktregionen:
- Backnang, Bochum
- Darmstadt, Düren, Düsseldorf
- Frankfurt
- Hamburg, Heilbronn - Kiel, Köln
- Limburg a. d. Lahn, Ludwigsburg
- München
- Reutlingen
- Stuttgart und viele weitere!
(Stand: 15.10.2018)
Weitere Auskünfte und Informationen erhalten Sie von unserem Verkaufsteam.
----------------------------------------------------------------------------------
Fragen und Antworten zur Umtauschprämie Umtauschprämie in Schwerpunktregionen:

Für wen ist sie gültig?
Private und gewerbliche Einzelkunden innerhalb der Schwerpunktregionen sind prämienberechtigt, wenn ihr aktueller Diesel-Pkw auf die gleiche Adresse zugelassen ist.
Bedingung: Der vorhandene, alte Pkw muss ein Diesel-Pkw der EU 1 bis EU 5 Norm sein. Das Fahrzeug muss vor dem 2. Oktober 2018 auf den Käufer des Jungen Gebrauchten zugelassen sein.

Verschrottung oder Inzahlungnahme Ihres alten Dieselfahrzeugs
Neben der Umtauschprämie erhalten Sie entweder den Wertausgleich oder den Inzahlungnahmepreis.
Wertausgleich: Ihr EU1- bis EU3-Dieselgebrauchtwagen wird verschrottet. Das Wertgutachten eines unabhängigen Sachverständigen (z.B. DEKRA) bestimmt die Höhe des Wertausgleichs.
Inzahlungnahme: Bei Inzahlungnahme eines EU4-Dieselgebrauchtwagen erhalten Sie den vereinbarten Inzahlungnahmepreis on Top zur Umtauschprämie.

Wer erhält die Umtauschprämie von Mercedes?
Dies sind Kunden oder Unternehmen (private oder gewerbliche Einzelkunden) mit einer Adresse innerhalb der angegebenen Schwerpunktregionen, inklusive der angrenzenden Landkreise.
Die Höhe der Umtauschprämie beträgt hier, je nach Modell bis zu 7.700,- €.
Wichtig: Die Adresse des Halters des alten Diesel-Pkws und Adresse des Käufers (Junger Stern) müssen identisch sein.

Muss mein alter Diesel ein Mercedes sein?
Ihr alter Diesel-Pkw muss kein Mercedes-Benz sein. Die Umtauschprämie ist für Diesel-Altfahrzeuge jeder Marke gültig.

Welche Euro-Abgasnorm hat mein Auto?
Die Euro-Abgasnorm befindet sich ausschließlich im Fahrzeugschein bzw. in der seit 1. Oktober 2005 ausgegebenen Zulassungsbescheinigung Teil 1. Für Fahrzeuge, deren Dokumente vor 2005 ausgestellt wurden, sind die letzten beiden Zahlen im Feld „Schlüsselnummer zu 1“ entscheidend. Bei den Unterlagen neuerer Fahrzeuge sind die Zahlen in Feld „14“ zu finden.

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de